Mittwoch, 1. März 2017

Kunst und Resonanz: Wenn die Seele mitschwingt...


Dieser Film. Unzählige Male gesehen.
Per Kirkeby.
Dann das Malen in abstrakter Resonanz.
 Immer wieder.
Man könnte sagen, eine Liebeserklärung...aber Liebe ist ja ein großes Wort....


























Kunst und Resonanz. Kunstwerke die in mir nachklingen, etwas auslösen, mich berührt oder irritiert haben und dies immer noch tun. Die sich dann verformen und mir in meinem Tun wieder begegnen.

*klick*

Kommentare:

  1. Danke für diese 45 Minuten!
    Prächtig deine Farben.
    Lasse einen Gruss hier bei dir, Christa

    AntwortenLöschen
  2. Phantastisch! Beides, Film und Dein Echo. Danke für den Link. Inspirierender Füller meiner Zwischenzeit, in der ich grad ein wenig hänge. Hilft der Seele, hinterherzufliegen.
    Lieben Lisagruß!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Lisa,bist Du wieder da? Wie schön!!!:-).Liebe Grüße,auch aus einer Art Zwischenzeit....

      Löschen
  3. liebe taija, du weißt gar nicht, welche freude du mir mit dem hinweis auf diesen film machst! ich hatte ihn irgendwann mal gesehen und war sehr, sehr begeistert davon, hatte ihn aber dann "verloren". jetzt hab ich also am wochenende ein date mit einem meiner lieblingskünstler - wie schön!
    deine bilder sind wunderbar und kommen der inselnatur so nah. im juni möchte ich nach laeso, wir sind dann in der nähe auf dem festland. drück mir die daumen, dass es endlich einmal klappt, seine insel zu besuchen!
    herzliche grüße
    mano

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich so zu hören,Mano! Das mit Eurer Sommerreise klingt traumhaft! Ich drücke also gaaanz fest die Daumen!Liebe Grüße, Taija

      Löschen

Mein Blog ist mit Blogspot, einem Googleprodukt, erstellt und wird von Google gehostet. Daher gelten die Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen für Googleprodukte, zu finden unter https://policies.google.com/privacy?hl=de

Wenn du einen Kommentare hinterlässt, wird deine IP-Adresse auf Grund meines berechtigten Interesses im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO für 7 Tage gespeichert.
Du kannst Nachfolgekommentare gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch Setzen des Häkchens rechts unter dem Kommentarfeld abonnieren. Google informiert dich dann mit dem Hinweis auf deine Widerrufsmöglichkeiten durch eine Mail an die Adresse, die du in deinem Profil hinterlegt hast. Wenn du das Häkchen entfernst, wird das Abonnement gelöscht und dir eine entsprechende Nachricht übersandt.
Du kannst deinen eigenen Kommentar jederzeit selber wieder löschen oder durch mich entfernen lassen.

Mit dem Absenden deines Kommentars bestätigst du, dass du meine Datenschutzerklärung unter
https://augengeblicktes.blogspot.de ganz unten auf der Startseite
sowie die Datenschutzerklärung von Google unter https://policies.google.com/privacy?hl=de
gelesen hast und akzeptierst.

Kommentare, die Direktlinks zu unbekannten bzw. unersichtlichen Seiten ( ohne erkennbare URL-Adresse ) beinhalten, werden von mir aus Sicherheitsgründen direkt gelöscht.